Menu

Bartholet Maschinenbau AG

die bartholet maschinenbau ag liefert innovative technik in die ganze welt

 

 

Die kundenanforderung

 

Bartholet Maschinenbau AG mit Hauptsitz in Flums in der Schweiz ist eine international führende Unternehmung in den Bereichen Seilbahnsysteme, Vergnügungsparkanlagen, Maschinenbau und Beleuchtungsanlagen. Ein qualifiziertes Team von mehr als 450 Mitarbeitenden sowie eine moderne Infrastruktur garantieren eine speditive und kundenspezifische Realisierung von komplexen Projekten. Seit mehr als 55 Jahren plant und baut die Bartholet Maschinenbau AG Seilbahnen in Berggebieten und zunehmend auch in städtischen Gebieten. Dabei geniessen innovative Ideen und die Entwicklung neuer, zukunftsweisender Produkte bei Bartholet eine hohe Priorität. Der Produktionsstandort Schweiz fordert eine sehr hohe Innovationsbereitschaft, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. Bartholet setzt deshalb einen hohen Fokus in eine effiziente Entwicklungsumgebung.

 

Die projektziele

Bestehende Prozesse werden kontinuierlich analysiert und hinterfragt. Der Fokus liegt dabei auf effizienten Arbeitsprozessen, sowie einer digitalisierten Zusammenarbeit.

Die CAD Umgebung sollte mit dem aktuellen Projekt vollständig erneuert und optimiert werden. Für die Datenmanagement Umgebung und das ERP System wurde neue Hard- und Software beschafft. Die Entwicklungstools und Schnittstelle zwischen Vault und dem ERP System sollten ebenfalls erneuert und verbessert werden.

Die Lösung

Für die Konstrukteure liegt der Fokus wieder auf Ihrer Hauptaufgabe: Innovative Seilbahnen zu entwickeln. Durchgehende digitalisierte Tools sorgen für hohe Effizienz und Zeitersparnis.

Bereits vor einigen Jahren wurde Vault Workgroup mit einer direkten Schnittstelle zum ERP System erfolgreich realisiert. Die Zusammenarbeit der Konstrukteure wurde so deutlich verbessert. Zudem wurde durch die direkte ERP Integration eine optimale Lösung geschaffen, die Stücklisten aus dem CAD direkt in das ERP System zu übertragen.

Mit dem Update auf die aktuelle Version und dem Wechsel auf Vault Professional, konnten die Möglichkeiten für eine effiziente Zusammenarbeit beträchtlich erweitert werden.

Hexagroup_Bartholet_1

Durch die Einführung von Revit wurde die Basis für eine branchenübergreifende Zusammenarbeit geschaffen. Architekten und Bauherren können den Datenaustausch via IFC-Dateien nahtlos und effizient verarbeiten. Vault Professional mit der integrierten Revit Interopability ermöglicht den Entwicklern die konvertierten Revit Dateien direkt in Inventor einzufügen. Damit lassen sich die Gebäudereferenzen in Inventor zu nutzen. Die Versionsverwaltung der Revit Dateien findet ebenfalls in Vault statt. So nutzen die Konstrukteure immer die aktuelle Dateiversion.

Um Administrativen Aufwand an den Vorlagen zu sparen, wurden für die Konstrukteure iLogic Skripte erstellt. Damit können Blattgrössen sowie Schriftköpfe einfacher getauscht werden. Die Verschiedenen Zeichnungsvorlagen wurden durch eine hohe Automatisierung auf eine allgemeine Vorlage reduziert.

Hexagroup_Bartholet_2

Projekt-ergebnis

 

Durch die Verschiedenen Optimierungen konnten wesentliche Verbesserungen in folgenden Bereichen nachgewiesen werden:

  • Bessere Performance bei grossen Baugruppen durch die aktuelle CAD Version
    Ladezeiten und Stabilität haben sich im Vergleich zu der Vorversion stark verbessert.
  • Bessere externe Zusammenarbeit mit Bauherren durch die Einführung von Revit
    IFC Dateien können in Revit Dateien konvertiert und angepasst werden.
  • Bessere interne Zusammenarbeit durch das Upgrade auf Vault Professional
    Revit Dateien können in Vault verwaltet und in Inventor referenziert werden
  • Reduzierter Verwaltungsaufwand von Vorlagen
    Durch die Einführung der iLogic Skripte konnten die Zeichnungsvorlagen auf nur eine Vorlage reduziert werden, der Aufwand für Anpassungen an den Zeichnungsvorgaben konnte deutlich reduziert und vereinfacht werden.

Hexagroup_Bartholet_3

 

Fazit

 

Marvo Engineering - Mitglied der Hexagroup SA - konnte bei der Bartholet Maschinenbau AG, erfolgreich Optimierungen in der gesamten CAD-Kette einführen. Durch die jahrelange Erfahrung in den Bereichen PDMC, AEC, BIM, Data Management wurde das Optimierungspotenzial branchenübergreifend erkannt. Die Prozesse konnten erfolgreich digitalisiert werden.